@


Produkt des Monats Januar: X-Foot 

Der ORTEMA Polsterstrumpf verteilt den Druck gleichmäßig und schützt empfindliche Stellen im Knöchelbereich, an der Achillessehne oder am Fußrücken.


Die in den X-Foot integrierten, weichen Polster werden aus einem höchst speziellen, besonders hautverträglichen und nicht reizenden Material hergestellt. Sie dienen dazu Druckspitzen zu absorbieren und schützen effektiv vor Schmerzen an empfindlichen Stellen. Aufgrund der dünnen Ausführung können die Strümpfe problemlos in eng sitzenden, knöchelübergreifenden Schuhen wie zum Beispiel Schlittschuhen, Skistiefeln, Snowboard- oder MX-Boots getragen werden. Die Polster schützen empfindliche Hautpartien vor offenen Stellen und sorgen an knöchernen Regionen für gute Entlastung und erhöhten Tragekomfort.


Die nahtlosen one size fits all Strümpfe sind einfach anzuziehen und die Polster können problemlos in die gewünschte Position gerückt werden. Vier verschiedene Versionen sorgen dafür, dass es für jeden den passenden X-Foot gibt. Für noch individuellere Problemlösungen sind außerdem vier einzelne Gel-Pads erhältlich. Die Version front hat ein weiches Polster am Fußrücken, für den Achillessehnenbereich ist die Version back erhältlich und beides zusammen vereint die Version front+back. Die vierte Version inside and outside schützt die Innen- und Außenknöchel.


Pflegetipp:

Die X-Foot Polsterstrümpfe können von Hand oder bei maximal 30° in der Maschine gewaschen werden. Die Handwäsche sorgt für eine längere Haltbarkeit. Um das Material in bestmöglichem Zustand zu halten, sollte man die Strümpfe zum Trocknen nicht auf die Heizung legen. Beim Aufhängen auf Wäscheklammern verzichten und direkte Sonneneinstrahlung vermeiden.


Größen:

1 Universalgröße, paarweise verpackt oder 4 Gel-Pads in der Box.

X-Foot im Online-Shop - hier bestellen

 

X Foot GelPads  x foot inside outside 1 X Foot  

Ihre Servicenummer

Tel.: 07145 - 91 53 800
Fax: 07145 - 91 53 980

Öffnungszeiten
ORTEMA Markgröningen

Montag - Donnerstag:
7.30 Uhr - 18.00 Uhr
Freitag:
7.30 Uhr - 15.00 Uhr